Salm-Tratschä

SCHNITZELBANK SALM-TRATSCHÄ

Wie alles begann...

Im Jahre 2005 meldeten sich keine Schnitzelbankgruppen an. Damit der Abend doch zum Erfolg wurde, stellten Ilse, Monika und Anni das „Salmfänger-Notprogramm“ auf die Beine. Da dieses so gut ankam, wurden die „Salm-Tratschä“ geboren und durch Anita verstärkt. Seit 2007 bringen Ilse, Monika und Anita Laufenburger Themen in Tratsch, Musik und Versen auf humorvolle Art und Weise in die Lokale unserer Stadt.

Mit dem "Rap vom Städtlidreck" hat alles angefangen ;-)

 

 

UNSER NEUES LOGO IST GEBOREN!

Ein Logo mit wiedererkennungswert musste her - also wurden Stichworte unseres Schnitzelbank-Daseins zusammengetragen und in einem Logo vereint.

SALM | FISCHE | 3 FRAUEN | UNTERSCHIEDLICHER SIE NICHT SEIN KÖNNEN | TRATSCHEN IN FRÖHLICHER RUNDE |

 

 

 

 

         Zeitungsbericht...

       Schnitzelbank 2010

 

 

Wenn ihr Lust auf den Text der Schnitzelbank vom Jahr 2008 habt, dann klickt Startet das Herunterladen der Dateihier.

Den Text von 2009 findet ihr Startet das Herunterladen der Dateihier.

Kalender

 

TERMINE 2019

14. April Salm vom offenen Feuer. Anlässlich der Salmwochen 23. März - 19. April, Salmigrotte geöffnet

29. Mai Generalversammlung der Salmfänger

7. September Kulturnacht Salm vom Feuer in der Fischergasse

13. - 15. Dezember Altstadtweihnacht Laufenburg, Kafi-Stube Salmigrotte

 

FASNACHT 2020

Januar  Arbeitssitzung und Plakette Bändele, Salmigrotte

Januar  Pressekonferenz, Zunftstube Laufenburg/CH

1. Februar Dekoration/Fähnli aufhängen in der Altstadt. Achtung, Verkehrsbehinderungen ab 8:00 - Fischergasse, Marktgasse, Laufengasse, Laufenplatz, Marktplatz!

Beginn des Plakettenvorverkaufs Laufenburg/CH

6. Februar 1. Faisse  05.00 und 19.30 Tschättermusig, anschliessend Mehlsuppe  20.00 Barbetrieb Salmigrotte, Hauptbott der Narro-Altfischerzunft 1386 (nicht öffentlich)

13. Februar 2. Faisse 05.00 und 19.30 Tschättermusig anschliessend Mehlsuppe 16.00 Kindertschättermusig, 20.00 Barbetrieb Barocker-Bar und Salmi-Grotte

20. Februar 3. Faisse   05.00 Tschättermusig, anschl. Mehlsuppe 14.00 Kinderschminken bei den Stadthäxen, 16.00 Salm-Anlandung und Eröffnung der Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster"Laufenburger Städtlefasnacht", 19.30 Grosse Tschättermusig (Altstadtverdunklung) Beizli geöffnet, 20.30 Schnitzelbänke in den Restaurants/CH

21. Februar 15:00 Närrisches Kasperle-Theater Hotel Rebstock/DE,  16:30 Taverne zum Schiff/CH (Zunftstube),  17:00 Kinderguggen-Openair, 19:00 Open-Air-Guggen-Festival

22. Februar 19.00 Häxefüür mit grenzüberschr. Nachtumzug der Hexen, Geister und Dämonen.

23. Februar  10:00 Narrenmesse, 11:30 Zunftmeisterempfang Swissbar-Alpstübli, ca. 14:11 Uhr Grosser grenzüberschreitender Umzug

24. Februar 14.00 Kinderumzug, 14.30 Kinderball

25. Februar  13.30 Marsch der Narro-Altfischerzunft 1386, 14.30 Narrolaufen, 19.30 Grosse gemeinsame Tschättermusig, 20.30 Uuslumpede (Ort noch offen)

26. Februar 19.30 Abmarsch der Tambouren mit Böög ab Wasentor, 20.00 Verbrennung der Fasnacht, anschliessend Ustrinkete in der Salmi-Grotte.