Städtlefasnacht
AUCH 2020 WIRD IN LAUFENBURG WIEDER GRENZÜBERSCHREITEND FASNACHT GEMACHT

Vom 6. -26. Februar 2020 ist Laufenburg im Fasnachtsfieber 

Unsere Fasnacht ist eine Strassen- und Beizenfasnacht mit langjähriger Tradition. Neben den traditionellen Anlässen der Narro-Altfischerzunft 1386,  ist die Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterLaufenburger Städlefasnacht in Nah und Fern bekannt und zieht jedes Jahr viele Besucher in ihren Bann.  Da kann es schon mal sein, dass sich ausgesprochene "Nichtfasnächtler" bei uns wohl fühlen. Mehr über unsere Events gibt es Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhier...

 

 
 
SCHNITZELBÄNK
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterklick

OPEN-AIR-GUGGEN-FESTIVAL

Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster»Klick

HÄXEFÜÜR

Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster»Klick

 

FASNACHTS-UMZUG

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterklick...

FASNACHTS-VERBRENNUNG

klick...

Hät’s euch bi eus gfalle oder au nit,

bedenket, dass es Regle git

und weil würklich nüt isch passiert,

so händ sich die Regle scho amortisiert.

Lob ob Tadel, chasch alles sage

und is Gäschtebuech i’trage.

Tadel bitte nit z’vell wenn’s goht,

weil Morn weder alls i de Schnitzelbank stoht.

 

 

 

 

 
 
 

 

 

 

TIERISCH SCHÖÖÖN ISCHES GSI...

D’Fasnachtszyt isch längscht verbii, es isch e tolli Fasnacht gsi.

D‘ Städtle-Fasnacht wie me si kennt, isch z‘ Laufeburg en Top-Event.

Ob Bruchtum oder ganz modern mit Musik, Spiel und Spass, für alli hät es öpis ka, es Programm ganz nach mass.

Jetzt wänd mer euch gärn danke sage, euch Bsuecher chli und gross, euch Fasnachtsgruppe us nöch und fern was miechte mer ohni euch blos.

Es härzlichs Danke für de Bitrag au, wo d‘Helfer gleischtet händ und selbstverständlich do sind gsi, wenn immer es hät brennt.

De Sicherheits- und Sani-Lüt sei Dank für de Schutz vo Persone, d’Verkehrsgruppe vo de Füürwehr wämer do, au no grad betone.

Mer danket eusem Pfarrertrio für d’Geschtaltig vo de Mess und danket für d’Berichterstattig i de Ziitig eusre Press.

De Firme wo eus Dienscht händ gleischtet, mit Parkplätz, Fahrzüg und meh, sowie für d’Spende und s’Sponsoring mir gärn es Dankschön wänd gä.

Für d’Unterstützig  mer danked de Gmeind und i de Werchhof-Lüt, und ohni  euch Laufeburger  meh oder minder, wär so e Fasnacht nüt.

Die Bsuecher wo Plakette und Pins händ kauft - händ g’würdigt euse Event. Sie wüssent, dass alles vel choschte duet und au die vel Arbet sie gsehnd.

Am Schnitzelbankobe häts vel Publikum ka i de Altstadt-Lokal drum tuusig Dank de treue Gäscht, eure Applaus war phänomenal.

En Dank a eusi Kollege, au am änere Ufer vom Rhy, mit euch macht Zämearbeit Spass, so solls au wiiterhin sii.

Hät’s euch bi eus gfalle oder au nit, bedenket, dass es Regle git und weil würklich nüt isch passiert, so händ sich die Regle scho amortisiert.

Ob Lob ob Tadel, chasch alles sage und is Gäschtebuech i’trage. Tadel bitte nit z’vell wenn’s goht, weil Morn weder alls i de Schnitzelbank stoht.

 

Kalender

 

TERMINE 2019

14. April Salm vom offenen Feuer. Anlässlich der Salmwochen 23. März - 19. April, Salmigrotte geöffnet

20. Mai Generalversammlung der Salmfänger

13. - 15. Dezember Altstadtweihnacht Laufenburg, Kafi-Stube Salmigrotte

 

FASNACHT 2020

Januar  Arbeitssitzung und Plakette Bändele, Salmigrotte

Januar  Pressekonferenz, Zunftstube Laufenburg/CH

1. Januar Dekoration/Fähnli aufhängen in der Altstadt. Achtung, Verkehrsbehinderungen ab 8:00 - Fischergasse, Marktgasse, Laufengasse, Laufenplatz, Marktplatz!

Beginn des Plakettenvorverkaufs Laufenburg/CH

6. Februar 1. Faisse  05.00 und 19.30 Tschättermusig, anschliessend Mehlsuppe  20.00 Barbetrieb Salmigrotte, Hauptbott der Narro-Altfischerzunft 1386 (nicht öffentlich)

13. Februar 2. Faisse 05.00 und 19.30 Tschättermusig anschliessend Mehlsuppe 16.00 Kindertschättermusig, 20.00 Barbetrieb Barocker-Bar und Salmi-Grotte

20. Februar 3. Faisse   05.00 Tschättermusig, anschl. Mehlsuppe 14.00 Kinderschminken bei den Stadthäxen, 16.00 Salm-Anlandung und Eröffnung der Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster"Laufenburger Städtlefasnacht", 19.30 Grosse Tschättermusig (Altstadtverdunklung) Beizli geöffnet, 20.30 Schnitzelbänke in den Restaurants/CH

21. Februar 15:00 Närrisches Kasperle-Theater Hotel Rebstock/DE,  16:30 Taverne zum Schiff/CH (Zunftstube),  17:00 Kinderguggen-Openair, 19:00 Open-Air-Guggen-Festival

22. Februar 19.00 Häxefüür mit grenzüberschr. Nachtumzug der Hexen, Geister und Dämonen.

23. Februar  10:00 Narrenmesse, 11:30 Zunftmeisterempfang Swissbar-Alpstübli, ca. 14:11 Uhr Grosser grenzüberschreitender Umzug

24. Februar 14.00 Kinderumzug, 14.30 Kinderball

25. Februar  13.30 Marsch der Narro-Altfischerzunft 1386, 14.30 Narrolaufen, 19.30 Grosse gemeinsame Tschättermusig, 20.30 Uuslumpede (Ort noch offen)

26. Februar 19.30 Abmarsch der Tambouren mit Böög ab Wasentor, 20.00 Verbrennung der Fasnacht, anschliessend Ustrinkete in der Salmi-Grotte.